18.000 bei Umzingelun­gen in Berlin und Frankfurt

Insgesamt 18.000 Menschen haben heute das Berliner Regierungsviertel und das Bankenzentrum in Frankfurt am Main umzingelt. Um kurz nach 14 Uhr waren die Menschenketten in beiden Städten gleichzeitig geschlossen – in Berlin mit 8.000 Teilnehmer_innen, in Frankfurt beteiligten sich 10.000 Menschen.

Pressemitteilung ¦ Gemeinsamer Aufruf mit Forderungen ¦ Fotos von den Umzingelungen  ¦ Weitere Fotos auf flickr.com

Mobilisierungsvideo

12.11. in Frankfurt und Berlin: Umzingeln Sie mit!

Die Occupy-Bewegung erntet Sympathie in der Politik – doch Taten bleiben aus. Am 12. November wollen wir die Regierung unter Druck setzen, damit sie endlich grundlegende Konsequenzen aus der Finanzkrise zieht: Tausende werden das Frankfurter Banken- und das Berliner Regierungsviertel umzingeln.

Umzingeln Sie mit – und fordern Sie, die Banken in die Schranken zu weisen! Seien Sie viele, seien Sie laut - mit Töpfen, Trillerpfeifen, Tröten!

Aufruf unterzeichnen ¦ Ablauf der Umzingelungen ¦ Spenden

Machen Sie die Aktion bekannt!

Damit am 12.11. zwei kraftvolle Großaktionen gelingen, brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung. Rühren Sie mit uns die Werbetrommel und informieren Sie Ihre Freund/innen und Bekannte:

Weitersagen ¦ Flyer und Plakate verteilen

Webbanner ¦ Twittern (mit #bankenindieschranken) ¦ Facebook-Einladung

Ihr Redebeitrag!

Wir streiten für echte Demokratie, denn jede und jeder hat etwas zu sagen. Möchten Sie auf einer der Abschlusskundgebungen sprechen? Dann stellen Sie Ihren Redebeitrag ins Netz! Infos zur Teilnahme auf unserer Mitmachseite.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Helfen Sie mit, die Demos zu finanzieren und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Letzte Meldungen

12.11.2011 17:02

18.000 bei Umzingelun­gen in Berlin und Frankfurt

Insgesamt 18.000 Menschen haben am heutigen Samstag das Berliner Regierungsviertel und das Bankenzentrum in Frankfurt am Main umzingelt. Um kurz nach 14 Uhr waren die Menschenketten in beiden Städten gleichzeitig geschlossen – in...

[mehr]
Kat: Allgemein
10.11.2011 11:01

Aktivisten hängen 13 Meter langes Banner über Mainbrücke vor Frankfurter Banken-Skyline

Um auf die Großaktionen "Banken in die Schranken!" am kommenden Samstag hinzuweisen, haben Aktivistinnen und Aktivisten in Frankfurt am Donnerstag ein 13 Meter langes Banner am Eisernen Steg über dem Main angebracht. "Banken in...

[mehr]
07.11.2011 20:04

G20-Gipfel setzt Banken nicht einmal Mini-Schranken

tagesschau.de titelte am Freitag zu den Ergebnissen des G20-Gipfels im französischen Cannes: “G20 wollen Banken in die Schranken weisen”. Doch wenn das di...

[mehr]

Unterzeichner_innen Demo-Aufruf